Navigation
Kontakt Kontakt +41 71 223 50 30 ENDE Switch to English
Title

Design


Spezifisch und Massgeschneidert.

Der SGMI Design Prozess

Sämtliche firmenspezifischen Programme des SGMI Management Instituts St. Gallen basieren auf dem St. Galler Management-Ansatz mit seinen Grundlagen im Systemdenken und der Kybernetik.

Der Ablauf nach einem klar definierten Designprozess sichert eine hohe Abwicklungs- und Ergebnisqualität. Der Prozess wird mit dem Auftraggeber abgesprochen, kundenspezifisch angepasst und gegebenenfalls um nicht benötigte Detailschritte reduziert.

Der Analyse wird eine besondere Bedeutung zugemessen. Je besser Strategie und Kultur des Auftraggebers eingeschätzt werden können und je klarer unternehmerische Zielsetzungen definiert sind, umso höher ist der Beitrag des Entwicklungsprojektes zur Strategieumsetzung.

In einem ersten Prozess-Schritt werden die zur Erreichung der strategischen Zielsetzung erforderlichen Soll-Kompetenzen aus der Strategie abgeleitet. Dies geschieht in einem speziellen Kompetenzmodellierungs-Workshop.

In einem nächsten Schritt werden im Sinne einer Bestandsaufnahme mit Hilfe von erprobten Assessments und psychometrischen Testverfahren die im Unternehmen vorhandenen (Ist-)Kompetenzen analysiert. Auf Basis der Gegenüberstellung von notwendigen und vorhandenen Kompetenzen kann ein sehr zielorientiertes Entwicklungsprogramm bestehend aus Seminar-/Workshopelementen, Projektarbeit, e-Learning, Coaching und Mentoring für Personen und Personengruppen definiert werden, welches einen sofortigen und unmittelbaren Nutzen entfaltet. Der Teilnehmerkreis wird den direkten Lerntransfer in den Alltag schätzen und das Programm als Hilfestellung für aktuelle und kommende unternehmerische Herausforderungen nutzen. Das Produkteportfolio des SGMI Management Instituts St. Gallen bietet eine umfassende konzeptionelle Grundlage für die Gestaltung erfolgreicher Entwicklungsmassnahmen.

Ob die strategischen Entwicklungsziele erreicht werden, wird am Schluss mit Blick auf die angestrebten strategischen Kernkompetenzen beurteilt. Die Nachbearbeitung umfasst die Analyse und Diskussion des von uns erhobenen Teilnehmerfeedbacks, Umsetzungsbegleitung durch unsere Berater sowie nach Bedarf eine angemessene Fortschrittskontrolle und persönliche Reviews mit dem Auftraggeber oder einzelnen Teilnehmern.

Information und Beratung

+41 71 223 50 30

Unverbindliche Projektanfrage

Anfrage stellen