Navigation
Kontakt Kontakt +41 71 223 50 30

Strategisches Entrepreneurship ist ein Programm, das die eigene Ambition, ein erstklassiges Unternehmen zu sein, unterstützt. Ein Programm, das hilft, eigene Stärken als «Entrepreneur» noch gezielter zum Einsatz zu bringen und Anregungen liefert, um Unternehmertum in der gesamten Organisation zu verankern. Speziell geeignet für Unternehmerpersönlichkeiten, CEO's, Geschäftsführer, Mitglieder der Geschäftsleitung, Senior Manager, Leiter/innen von Profit Centers und Business Units sowie Praktiker, die neues Wissen suchen und eigene Erfolgsrezepte auf den Prüfstand stellen wollen.

Konzept

Unternehmerische Grundhaltung und unternehmerischer Gestaltungswille sind Voraussetzungen für dauerhaften Erfolg einer Organisation. Mit einer «Verwaltermentalität» kann Gutes bestenfalls für eine gewisse Zeit konserviert werden. Ohne unternehmerische Vision und richtunggebende Strategie-Vorgabe droht eine falsche Entwicklung; ohne Werte und Arbeit an der Unternehmenskultur Orientierungslosigkeit; ohne bewusst konzipierte Strukturen und Geschäftsfelder Ineffizienz und Beschäftigung mit sich selbst. Eine unternehmerische Grundhaltung zeigt sich aber nicht nur in den «harten» Faktoren. Richtige Unternehmer sind Könner im Umgang mit Mitarbeitern. Sie fordern und fördern. Sie vermitteln Werte und geben Beispiele. Sie setzen die richtigen Ziele und sorgen für optimalen Personaleinsatz. 

Und sie verstehen es, Motivation nicht zu zerstören, sondern zu erhalten und zu pflegen. Sie wissen, dass Vertrauen nicht durch Schulterklopfen, sondern durch gelebte Erfahrung entsteht. Und sie führen – oft intuitiv – nach einfachen, nachvollziehbaren und berechenbaren Verhaltensmustern. Die entscheidende Frage ist nun: Wie viele Unternehmer braucht eine Unternehmung? Reicht ein Unternehmer an der Spitze, der denkt und entscheidet und die anderen ausführen lässt? Oder braucht es mehrere, vielleicht viele? Und wie kann Unternehmertum multipliziert werden? Wie können unternehmerischer Gestaltungswille und unternehmerische Kompetenz und Qualitäten auf eine breite Basis gestellt werden?

Themenschwerpunkte

Teil 1

Die Teilnehmenden bauen eigene Kompetenzen der strategischen Unternehmensführung aus und lernen, Unternehmertum in ihrem Verantwortungsbereich zu fördern und gezielt auszubauen.

Strategisches Entrepreneurship als Management-Konzept

  • Die integrierte Geschäftsperspektive
  • Ohne unternehmerische Gestaltungskraft kein nachhaltiger Erfolg
  • Unternehmerisches Können gezielt aufbauen
  • Die Basis für unternehmerische Spitzenleistungen legen
  • Strategisches Entrepreneurship im Zusammenspiel des gesamten Management-Teams

Die Kreation von Unternehmertum

  • Unternehmertum im Unternehmen fördern
  • Unternehmensstrukturen aufbauen, die Unternehmertum unterstützen, nicht behindern
  • Segmentierung des Unternehmens: Die Logik der Strategischen Geschäftsfelder

Marketing als Erfolgsfaktor

  • Neue Marketing-Ansätze
  • Konsequenzen für die Marketing-Strategie
  • Markenstrategie, Identität, Positionierung

Herausforderung Kommunikation

  • Die Kommunikationsaufgabe von Führungskräften
  • Kommunikation nach innen und nach aussen
  • Der kommunikative Umgang mit schwierigen Situationen

Shareholder Value und Finanzmanagement

  • Führen mit Kennzahlen
  • Finanzmanagement im Überblick
  • Kapitalkosten und Renditeerwartungen
  • Methoden zur Messung der Wertsteigerung

Teil 2

Strategisches Entrepreneurship zeigt sich zwar auch an der Qualität der Konzepte. Wo es ums Umsetzen geht, ist Change Management und Führung gefordert. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns deshalb mit den zentralen Fragen eines gekonnten Change Managements. Die Teilnehmenden bringen Beispiele und Erlebtes ein. Sie erkennen sich selbst als Führungspersönlichkeit und lernen Defizite abzubauen und ihre Führungsrolle gekonnt und situativ wahrzunehmen.

Führen, um zu implementieren

  • Akzeptanz für Wandel erreichen
  • Change Management als zentrale Führungsaufgabe
  • Die häufigsten Implementierungs-Barrieren in der Praxis

Change Management

  • Veränderung durch Führung: Führungswirkung und Kommunikation als Führungsinstrument
  • Veränderung durch Leadership umsetzen: Organisatorische und Persönliche Aspekte
  • Organisationale Veränderung: Wirkungsvolle Konzepte der Praxis

Instrumente wirkungsvoller Führung

  • Instrumente wirkungsvoller Führung: Mehr Effektivität erreichen
  • Anreize, Selbstmotivation
  • Der Umgang mit schwierigen Führungssituationen

Leadership und Change

  • Wie gute Führung die Leistung verstärkt
  • Wie gute Motivatoren den Wirkungsgrad ihrer Organisation massiv steigern
  • Gesetzmässigkeiten und Erkenntnisse der Führungslehre für Change Prozesse

Information und Beratung

+41 71 223 50 30

Durchführungen

  • Dauer: 2 x 4 Tage
  • Gebühr: CHF 9800.- (zzgl. 8% MWST)
    Rechnungsstellung in EUR zum aktuellen Tageskurs möglich

Alle Durchführungen ausklappen Alle Durchführungen einklappen

Nr. 41517 beginnend am 13.11.17

Modul Datum Ort
Teil 1 13.11.2017 - 16.11.2017 Luzern
Teil 2 27.11.2017 - 30.11.2017 Flims

Zur Anmeldung

Nr. 41617 beginnend am 13.11.17

Modul Datum Ort
Teil 1 13.11.2017 - 16.11.2017 Luzern
Teil 2 16.04.2018 - 19.04.2018 Brunnen

Zur Anmeldung

Nr. 41118 beginnend am 05.03.18

Modul Datum Ort
Teil 1 05.03.2018 - 08.03.2018 Flims
Teil 2 16.04.2018 - 19.04.2018 Brunnen

Zur Anmeldung

Nr. 41218 beginnend am 05.03.18

Modul Datum Ort
Teil 1 05.03.2018 - 08.03.2018 Flims
Teil 2 24.09.2018 - 27.09.2018 St. Gallen

Zur Anmeldung

Nr. 41318 beginnend am 03.09.18

Modul Datum Ort
Teil 1 03.09.2018 - 06.09.2018 Luzern
Teil 2 24.09.2018 - 27.09.2018 St. Gallen

Zur Anmeldung

Nr. 41418 beginnend am 03.09.18

Modul Datum Ort
Teil 1 03.09.2018 - 06.09.2018 Luzern
Teil 2 26.11.2018 - 29.11.2018 Flims

Zur Anmeldung

Nr. 41518 beginnend am 19.11.18

Modul Datum Ort
Teil 1 19.11.2018 - 22.11.2018 St. Gallen
Teil 2 26.11.2018 - 29.11.2018 Flims

Zur Anmeldung

Broschüren zum Seminar

Alle Informationen zu diesem Seminar finden Sie auch in unseren Broschüren.

Jahresprogramm bestellen

Inhouse

Dieses Seminar ist auch als firmenspezifisches Programm (deutsch/englisch) buchbar.

Seminarberatung und Information

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Seminaren und Programmen. Rufen Sie uns an.

+41 71 223 50 30