Navigation
Kontakt Kontakt +41 71 223 50 30 ENDE Switch to English

Die Seminarangebote und Consulting-Dienstleistungen am Center for Corporate Social Responsibility (CSR) bieten Ihnen die Möglichkeit, alle relevanten CSR Aspekte zu analysieren, zu diskutieren und für den eigenen Gebrauch entsprechend abzustimmen. Durch unsere weltweite, mannigfaltige Erfahrung mit grossen und kleinen Unternehmen lassen sich individuelle Fragestellungen situationsgerecht und lösungsorientiert erarbeiten.

CSR – Das Management-System der Zukunft

Von Legal Compliance bis zur Produktinnovation, von der Mitarbeiterführung bis zum Branding: alles wird massgeblich von CSR beeinflusst. Dabei geht es nicht darum, Gutes zu tun, um in den Medien präsent zu sein, sondern um aus Unternehmenssicht sowohl die Kunden und die Umwelt wie auch die eigene Finanzposition in die Geschäftsstrategie miteinzubinden. Nur durch diesen ganzheitlichen Ansatz - ganz im Sinne der St. Galler Management-Lehre - können Visionen, Strategien und Ziele auf der Basis von Werten definiert und umgesetzt werden. Viele Unternehmensskandale gäbe es heute nicht, wäre CSR von Anfang an in die Entscheidungsfindung eingebunden gewesen. Und viele Innovationen und Chancen sind noch nicht wahrgenommen worden, weil wir in immer gleichen Mustern denken und uns von zu wenigen Parametern leiten lassen, anstatt das Unternehmen, seine Stakeholder wie auch die Umwelt, in die es eingebettet ist, gleichwertig und integriert in den Business Case einfliessen zu lassen.

Nebst der offensichtlichen Risikobewertung mit Hilfe von CSR-Systemen als auch der erwähnten Nutzung von Chancen wird CSR immer mehr auch zu einem Compliance Thema. Mit der neuesten EU Richtlinie zu „Non Financial Reporting“ müssen Unternehmen ab einer gewissen Grösse auch über den Umgang mit ihrer Gesellschaft und der Umwelt berichten, optimalerweise nach ISO 26000, dem globa-len Standard zur gesellschaftlichen Verantwortung. Zusätzlich schreiben immer mehr Börsenaufsichten die Vorlage eines CSR-Berichtes vor und Investment Fonds werten die ESG-Faktoren (Environment, Social, Governance) immer stärker in ihrer Investmentstrategien mit ein. Die Anwendungsfelder sind mannigfach, von den erwähnten Berichten bis hin zum CSR-Label für Produkte, welches den Kunden zum Kauf animieren soll.

Ohne eine ganzheitliche Herangehensweise an unternehmerische Fragestellungen lässt sich heute kein Unternehmen mehr nachhaltig gewinnbringend führen. Und um Nachhaltigkeit geht es letztlich: um ökonomische Nachhaltigkeit genauso wie um soziale und umweltrelevante Sustainability. Dabei stellt das hier angebotene CSR-Konzept ein umsetzungsorientiertes Management-Tool dar, das die Geschäftsstrategie massgeblich beeinflussen und lenken kann, wenn es richtig eingesetzt und gelebt wird.

Title

SGMI Open Programs: Seminare

Inhouse-Seminare und Beratungsdienstleistungen

  • Neben den offenen Seminarprogrammen hinaus bieten wir folgende Dienstleistungen an:
    • Inhouse-Trainings
    • Key Note Speaches- Strategieworkshops
    • Erstellung von Wertekatalogen
    • Erarbeitung von CSR-Berichten
    • Implementierung des Standards ‚ISO 26000‘

    • Zudem haben wir ein Produktspezifisches CSR-Label entwickelt, das gerade für kleinere Unternehmen relevant sein kann, um sich vom Mitbewerb differenzieren zu können und sich als CSR-sensitives Unternehmen im Markt zu positionieren. Gerne unterstützen wir Sie bei der Gestaltung und Umsetzung des CSR-Labels.

    • Des Weiteren bieten wir eine spezielle CSR-Application an, die es erlaubt, ISO 26000 im Unternehmen zu integrieren und konkret deren Umsetzung in Kennzahlen zu messen.

Publikationen

Martin Neureiter, André Habisch, René Schmidpeter

Handbuch Corporate Citizenship: Corporate Social Responsibility für Manager

Zum Buch

Martin Neureiter, Peter Köppl

Corporate Social Responsibility: Leitlinien und Konzepte im Management der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen

Zum Buch

Leitung

Martin Neureiter, Mag.
Direktor des Center for Corporate Social Responsibility (CSR) am SGMI Management Institut St. Gallen

Martin Neureiter verfügt über einen Abschluss als Magister Juris der Universität Salzburg. Er ist bei SGMI für die Weiterbildungs- und Consulting-Dienstleistungen im Bereich CSR verantwortlich. Zudem ist Martin Neureiter Vorsitzender der globalen Arbeitsgruppe innerhalb der ISO (International Standards Organisation) für den Standard „ISO 26000“ zu gesellschaftlicher Verantwortung und berät seit knapp 20 Jahren Unternehmen und Regierungen zu diesem Thema. Aktuell arbeitet er beispielsweise für den Staat Qatar, um Vorschläge für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Menschenrechtssituation im Lande vor der Fussball-WM 2022 zu erarbeiten. Des Weiteren berät er Unternehmen v.a. bei der Umstellung der gesamten Lieferkette auf „ISO 26000“.

Leitung

Martin Neureiter, Mag.

Direktor des Center for Corporate Social Responsibility (CSR) am SGMI Management Institut St. Gallen

Information und Beratung

+41 71 223 50 30