Navigation
Kontakt Kontakt +41 71 223 50 30

Vernetztes betriebswirtschaftliches Denken

Ein ganzheitliches Management-Verständnis, vernetztes betriebswirtschaftliches Denken, gepaart mit dem Wissen, wie unternehmerische Entscheidungen den eigenen Geschäftsverlauf beeinflussen, gehören zu den Kernkompetenzen einer jeden Führungskraft. Dieses 3-tägige, praxisorientierte Seminar ermöglicht den Teilnehmenden mit Hilfe einer modernen, computerbasierten Unternehmenssimulation dieses Wissen aufzubauen und zu vertiefen sowie die Auswirkungen des eigenen wie auch des Verhaltens der Mitbewerber zu verstehen und in konkreten Resultaten zu messen.

Title



Konzept

In der Unternehmenssimulation stehen mehrere Teams, die sich auf einem virtuellen Markt behaupten sollen, in direkter Konkurrenz zueinander. Die Gruppen treffen Entscheidungen und analysieren deren Auswirkungen. Die Teilnehmenden erhalten Wissen in den Bereichen Strategie, Marketing, Vertrieb, Finanzmanagement, HR Management, Mitarbeiterführung und Kommunikation, welches sie praxisorientiert in der Simulation anwenden können.

Trotz der virtuellen Umgebung ist der Realitätsbezug sehr gross und die Konkurrenzsituation unmittelbar erlebbar. Der modulare Aufbau ermöglicht, immer wieder neue Aspekte und Erkenntnisse in die Simulation einfliessen zu lassen. Am Ende des Seminars werden die eigenen Resultate präsentiert und mit denen der Mitbewerber abgeglichen, um gemeinsam Erkenntnisse für die Praxis abzuleiten. Die folgenden Lernziele stehen im Vordergrund:

  • Umgang mit komplexen Entscheidungssituationen unter Unsicherheit
  • Arbeit im Team, Entscheidungen gemeinsam fällen
  • Festlegung von Strategien und deren Umsetzung in einem ökonomisch-ökologischen Umfeld
  • Anwenden von Instrumenten der Kosten- und Erfolgsrechnung sowie der Budgetierung
  • Trainieren von bereichsübergreifendem Denken und Handeln
  • Interpretation von Medienmeldungen mit adäquater Reaktion
  • Umsetzen von unternehmerischen Entscheidungen in konkrete Massnahmen

Themenschwerpunkte

Strategisches Management

Vision, Mission und Strategie werden für das simulierte Unternehmen entwickelt und die Auswirkungen auf Mitbewerber sowie der Erfolg im wirtschaftlichen Umfeld analysiert und beurteilt.

Finanzmanagement

Die Teams erstellen eine Finanzplanung. Nach der Planspielphase werden die Finanzkennzahlen berechnet und interpretiert sowie für weitere Entscheide als wichtiges Führungsinstrument eingesetzt.

Marketing-, Vertriebskonzept

Marketing- und Vertriebskonzept werden anhand von Zahlen aus der realen Wirtschaft erstellt und geplant. Deren Auswirkungen fliessen in die Simulation und beeinflussen den weiteren Geschäftsverlauf.

Krisenmanagement und Krisenkommunikation

Die Auswirkungen externer, negativer Einflüsse müssen eingeschätzt und die Strategie sowohl an die veränderte Gegebenheit angepasst wie auch gegenüber Pressevertretern kommuniziert werden.

Human Resources Management

Personal-, Lohn- und Sozialkonzept müssen erstellt und laufend angepasst werden. Dazu gehören Einstellungen, Entlassungen, Kurzarbeitsentscheidungen und Verhandlungen mit Gewerkschaften.

Diversifikation & New Business

Die Simulation ermöglicht laufend die Umsetzung von kreativen Ideen zur Geschäftsfelderweiterung. Dazu gehören auch Diversifikationsstrategien oder Massnahmen zur Verbesserung der Ertragslage.

Information und Beratung

+41 71 223 50 30

Durchführungen

  • Dauer: 3 Tage
  • Gebühr: CHF 3300.- (zzgl. 7.7% MWST)
    Rechnungsstellung in EUR zum aktuellen Tageskurs möglich

Nr. 11119 beginnend am 13.05.19

Modul Datum Ort
Seminar 13.05.2019 - 15.05.2019 Wildhaus

Zur Anmeldung

Broschüren zum Seminar

Alle Informationen zu diesem Seminar finden Sie auch in unseren Broschüren.

Jahresprogramm bestellen

Inhouse

Dieses Seminar ist auch als firmenspezifisches Programm (deutsch/englisch) buchbar.

Seminarberatung und Information

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Seminaren und Programmen. Rufen Sie uns an.

+41 71 223 50 30