Navigation
Kontakt Kontakt +41 71 223 50 30
Title

Regionaltagung

SGMI Alumni "Mitteldeutschland"

Globalisierung - Chancen und Risiken für Unternehmen

SGMI Alumni ‚Mitteldeutschland‘ zu Besuch beim ESOC in Darmstadt

Am Freitag, den 14. November 2008 fand im MARITIM Rhein-Main Hotel, Darmstadt eine weitere Alumni-Tagung der Region "Mitteldeutschland“ statt, dieses Mal unter dem Motto «Globalisierung - Chancen und Risiken für Unternehmen». Die Veranstaltung startete mit einem Vortrag von Herrn Holger Michalka (Leiter Logistik, Technische Geschäfts-führung Rittal GmbH & Co.) zum Thema "Aufbau der Rittal-Produktion in Indien: Chancen und Risiken in den Wachstumsmärkten der Zukunft“. Der Vortrag begann mit einer kurzen Einführung über die Besonderheiten des Landes Indien. Kriterien für die Standortwahl und die Aufstellung des Unternehmens Rittal in Indien sowie die besonderen Herausforderungen beim Bau der Produktionsanlagen und der Inbetriebnahme der Produktion bildeten den Hauptteil des Vortrages. Entsprechend unserem Motto wurden die sich ergebenden Chancen als auch die zu beachtenden Risiken im Kontext der Produktions- und Markt-Strategie von Rittal dargestellt. Empfehlungen betreffend des Aufbaus einer Produktion in Indien rundeten der Vortrag von Herrn Michalka ab. 

Nach einem leckeren Mittagsbuffet referierte Herr Gerrit Scharke (Partner, Kerkhoff Consulting GmbH) über das Thema "Global Sourcing - Einkauf rund um den Globus“. Hierbei ging es um die Optimierung von Einkaufsbedingungen, verbesserte Beschaffungsprozesse im nationalen und internationalen Einkauf sowie die Nutzung von Marktchancen. Im Detail wurde auf die 10 Prozessstufen des Global Sourcing sowie auch hier auf die sich ergebenden Chancen und Risiken hingewiesen, die im Anschluss angeregt diskutiert wurden.

Als krönenden Abschluss hatten wir die Gelegenheit, das ESOC (European Space Operations Centre), das Kontrollzentrum der Europäischen Weltraumorganisation ESA, im Rahmen einer Führung und eines Vortrages kennen zu lernen. In diesem zweistündigen Rahmenprogramm erhielten wir Einblicke in die Kontrollräume sowie Hintergrundinformationen zur operationellen Betreuung von bisher über 50 ESA Satelliten. Dabei konnten die Teilnehmer eine „Orginalkopie“ das Satelliten Rosetta in entsprechender Orginalgrösse bestaunen. Ein Referat über aktuelle Projekte am ESOC rundete unsere Führung ab. 

Nach dem positiven Feedback der Teilnehmer unserer Veranstaltung freut sich Ihr Regionalleitungsteam schon auf den nächsten Anlass im neuen Jahr.

Dieter Hoffmann und Peter Deselaers

Regionalleiter SGMI Alumni ‚Mitteldeutschland‘

Datum: 14.11.2008

Kontakt: Dieter Hoffmann, Peter Deselears