Navigation
Contact Contact +41 71 223 50 30 DEEN zu Deutsch wechseln
Title

Privacy Policy

Datenschutz

 

I. Allgemeine Bestimmungen und Informationen

A. Grundsatz

Der Schutz der Privatsphäre unserer Kunden ist der SGMI Management Institut St. Gallen AG sehr wichtig. Im Folgenden legen wir dar, nach welchen Grundsätzen wir über diese Webseite und andere von der SGMI Management Institut St. Gallen AG betriebenen Webseiten und Anwendungen Informationen, die dem Datenschutz unterliegen, verwalten und für welche Zwecke wir Personendaten erheben und bearbeiten.

Die Webseiten der SGMI Management Institut St. Gallen AG unterliegen schweizerischem Datenschutzrecht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG), sowie gegebenenfalls anwendbarem ausländischem Datenschutzrecht wie beispielsweise der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU). Die EU anerkennt, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch unrechtmässig an Dritte weiter gegeben. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden die im nachfolgenden Punkt B genannten Daten in Logfiles gespeichert. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.

Persönliche Daten erheben und bearbeiten wir sorgfältig, nur zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken und nur im dafür notwendigen Umfang und im Rahmen der anwendbaren Gesetzesvorschriften. Wir bewahren persönliche Daten nur soweit und solange auf, als es zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist oder wir von Gesetzes wegen dazu verpflichtet sind.

 

B. Benutzung der Website und Cookies

Sie können die Webseite besuchen und sich über unsere Angebote informieren, ohne persönliche Daten preiszugeben. Wir erfragen nur dort Personendaten, wo dies zur Erbringung unserer eigenen Leistungen und zur Abwicklung von Buchungen, Anfragen und Bestellungen, die bei uns platziert werden, erforderlich ist.

Beim Zugriff auf unsere Webseite erfasst unser System automatisiert technische Informationen des aufrufenden Rechners. Erhoben werden Informationen über den Internetprovider und die IP-Adresse des Nutzers, über Datum und Uhrzeit des Zugriffs, über den Browsertyp und die verwendete Version, über das Betriebssystem, über Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt, sowie über Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden. Die SGMI Management Institut St. Gallen AG setzt Browser-Cookies ein, um die Nutzung der Webseite und anderer Webdienste und Anwendungen zu vereinfachen und Anhaltspunkte für die Verbesserung der über die Webseite zugänglichen Informationen und Dienstleistungen zu erhalten. Diese Auswertung geschieht anonym und damit ohne Bezug auf Personendaten.

Sie können die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser verhindern, indem Sie in Ihren Einstellungen die Speicherung und das Lesen von Cookies einschränken oder ausschalten. Bitte beachten Sie, dass Sie gewisse Funktionen unserer Webseite ohne Cookies nicht nutzen können.

 

C. Datensicherheit

Wir schützen Ihre persönlichen Daten durch geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen und speichern diese ausschliesslich auf gesicherten Servern. Die Webseite wird durch übliche Massnahmen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen, gegen Verlust, Zerstörung und Manipulation sowie gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung durch unbefugte Personen gesichert.

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anmeldungen, Anfragen oder Bestellungen, die Sie an uns senden, nutzen wir für unsere Webseite eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie einerseits daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und andererseits daran, dass ein Türschloss-Symbol in der Browserzeile erscheint. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

II. Verwendung von Daten

Bei Zugriffen auf unsere Webseite werden Ihre Daten, die Sie für Buchungen, Anfragen, Broschüren-Bestellungen, Newsletter-Anmeldungen oder für weitere Leistungsbuchungsmöglichkeiten angeben, automatisch gespeichert. Diese Daten werden streng vertraulich behandelt und an Dritte weder verkauft noch unrechtmässig weitergegeben. Nachfolgend informieren wir Sie umfassend über den Umgang mit Ihren Daten.

 

A. Beschaffung und Bearbeitung von personenbezogenen Daten

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person machen zu müssen. Wir speichern ausschliesslich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werten wir ausschliesslich zur Verbesserung unseres Angebots aus und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Buchungen, Anfragen, Broschüren-Bestellungen, Newsletter-Anmeldungen oder weiterer Leistungsbuchungsmöglichkeiten im freien Willen mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschliesslich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Buchung, Anfrage, Bestellung oder Anmeldung. Die SGMI Management Institut St. Gallen AG bewahrt die von Kunden erhobenen Personendaten, die zu den oben erwähnten Zwecken erhoben wurden, nach dem letzten Bearbeitungsvorgang aus buchhalterischen Gründen in der Regel 10 Jahre auf oder solange dies zur Durchführung des Vertrages und zur Wahrung unserer Rechte notwendig ist. Vorbehalten sind längere gesetzliche und administrative Aufbewahrungspflichten bzw. Aufbewahrungsgründe.

Bei Newsletter-Anmeldungen wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Eine solche Abmeldung ist jederzeit möglich. Die SGMI Management Institut St. Gallen AG verwendet für den Versand von E-Mail-Newslettern ein System, das mit Funktionen für statistische Auswertungen der Empfänger ausgestattet ist. Dabei wird ausschliesslich das Klickverhalten in der E-Mail registriert, um später den Newsletter in Struktur und Inhalt zu optimieren und somit das Informationsbedürfnis aller Empfänger besser abdecken zu können. Der Zeitpunkt der Öffnung wird nur anonymisiert erfasst und nicht im persönlichen Profil hinterlegt. Weiterführende Messungen und Auswertungen finden nicht statt.

 

B. E-Mail-Werbung ohne Anmeldung zum Newsletter und Ihr Widerspruchsrecht

Wenn die SGMI Management Institut St. Gallen AG Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit einer Buchung, Anfrage, Anmeldung, Bestellung oder weiterer Leistungsbuchungsmöglichkeiten erhalten hat, erlauben wir uns, Ihnen Angebote zu ähnlichen Leistungen aus unserem Sortiment per E-Mail zu senden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse bei der ersten Kontaktaufnahme wie auch jederzeit durch eine Nachricht an uns oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter widersprechen.

 

C. Datenübermittlung an Dritte

Personenbezogene Daten werden an Dritte ausschliesslich dann weitergegeben, wenn diese zur Leistungserbringung und damit zur Abwicklung und Erfüllung Ihrer Buchung, Anmeldung, Bestellung, Anfrage oder anderer Leistungen sowie für die oben beschriebenen Direktmarketing-Aktivitäten notwendig sind.

 

D. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Hotjar
Für die Verbesserung der Nutzererfahrung auf unseren Internetseiten setzen wir die Software Hotjar [hotjar.com , 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta, Europe] ein. Mittels Hotjar können wir das Nutzerverhalten (Mausbewegungen, Klicks, Scrollhöhe etc.) auf unseren Internetseiten messen und auswerten. Zu diesem Zweck setzt Hotjar Cookies auf Endgeräten der Nutzer und kann Daten von Nutzern wie z. B. Browser Informationen, Betriebssystem, Verweildauer auf der Seite etc. in anonymisierter Form speichern. Sie können diese Datenverarbeitung durch Hotjar verhindern, indem Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers die Verwendung von Cookies deaktivieren und bereits aktive Cookies löschen. Mehr über die Datenverarbeitung durch Hotjar finden Sie hier: hotjar.com/privacy.

Social Plugins
Social Plugins ermöglichen es Ihnen, Inhalte der Webseiten in sozialen Netzwerken zu teilen. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks auf. Durch diese Einbindung erhält das soziale Netzwerk Daten dazu, welche Webseite Sie aufgerufen haben, auch wenn Sie kein Nutzerprofil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Wenn Sie eingeloggt sind, kann die Webseite des Anbieters eines sozialen Netzwerkes den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird in verkürzter Form gespeichert. Die ermittelten Daten werden von Ihrem Browser direkt an einen Server des sozialen Netzwerks übermittelt und an dessen Standort gespeichert. Sie können die Erfassung und Verarbeitung von Daten durch die sozialen Netzwerke durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Wenn Sie nicht möchten, dass die sozialen Netzwerke die über unsere Webseiten gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Nutzerprofil zuordnen, können Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite ausloggen.

Google +1
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und dessen Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäss den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen (http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/) genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. geben diese Statistiken an unsere Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

 

III. Rechte von Kunden und Besuchern der Website

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer Personendaten. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Daten. Vorbehalten bleiben die im Absatz II. A (Beschaffung und Bearbeitung von personenbezogenen Daten) vermerkten Hinweise zur Datenspeicherung von Kundeninformationen sowie weitere gesetzliche Ausnahmefälle.

Sie haben das Recht, der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu widersprechen. Ein Widerspruch gilt nur für die Zukunft und berührt die Bearbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerspruchs nicht. Soweit die SGMI Management Institut St. Gallen AG aufgrund des Widerspruchs die mit Ihnen vertraglich vereinbarten Leistungen nicht mehr erbringen kann, gilt der Widerspruch als Vertragsverletzung des Kunden und die SGMI Management Institut St. Gallen AG hat das Recht, den Vertrag mit Ihnen fristlos aufzulösen. Vertraglich eingegangene Zahlungsverpflichtungen des Kunden bleiben bestehen.

Zur Geltendmachung dieser Rechte können Sie die in Absatz III. A (Auskunftsrecht und Kontakt) angegebene Adresse kontaktieren. Bei Nichtbefolgung des anwendbaren Datenschutzrechts durch die SGMI Management Institut St. Gallen AG haben Sie das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben (siehe Absatz III. E „Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde“).

 

A. Auskunftsrecht und Kontakt

Nach dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten (Art. 8 DSG) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 5 Abs. 2 DSG). Auskunftsbegehren können in schriftlicher wie auch in elektronischer Form an die zuständige Stelle gerichtet werden. Bei Fragen zur Beschaffung und Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten und für Auskunfts- und Berichtigungsanfragen wenden Sie sich an:

SGMI Management Institut St. Gallen AG
Datenschutzbeauftragter
Tellstrasse 18
CH-9000 St. Gallen
E-Mail: datenschutz@sgmi.ch

 

B. Widerspruchsrecht

Sofern personenbezogene Daten mit Bezug zur Europäischen Union (EU) gemäss Art. 3 EU- Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, besteht das Recht, gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung solcher Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus besonderer Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktmarketingmassnahmen richtet. Im letzteren Fall haben Sie jederzeit die Möglichkeit, einer Verwendung Ihrer Daten zu Marketingzwecken mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung aus systemtechnischen Gründen einige Tage in Anspruch nehmen kann.

 

C. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde für die Schweiz kann über den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) kontaktiert werden (www.edoeb.admin.ch).