Navigation
Kontakt Kontakt +41 71 223 50 30

Berufsbegleitendes DBA-Programm (Doctor of Business Administration), das erfahrenen Führungskräften die Möglichkeit gibt, die nächste Stufe in ihrem akademischen und beruflichen Werdegang zu erreichen - in einem angemessenen Zeit- und Kostenrahmen.

Konzept

Das berufsbegleitende Doktorandenstudium, welches in Kooperation mit Partneruniversitäten durchgeführt wird, richtet sich an Absolventen wirtschaftlicher Fachrichtungen einer Universität oder Fachhochschule. Im Mittelpunkt der zu schreibenden Dissertation steht die wissenschaftlich fundierte Bearbeitung einer komplexen, praxisorientierten Fragestellung eines Unternehmens oder einer Branche.

Das Programm ermöglicht Ihnen ein berufsbegleitendes, deutschsprachiges sowie zeitlich und örtlich flexibles Doktoratsstudium an der Middlesex University London zur Erlangung des Doktortitels (Dr.). Während des Studiums begleiten Sie Ihre persönliche Advisorin/Ihr persönlicher Advisor sowie die Studiengangsleitung und Forschungsabteilung unseres Kooperationspartners, der Kalaidos University of Applied Sciences Zürich. Zusätzliche Angebote unterstützen Ihre wissenschaftliche Arbeit. Die Vergabe des Doktortitels erfolgt durch die Middlesex University London aufgrund ihres Promotionsrechts.

Das Thema der Doktorarbeit kann u.a. aus den folgenden Schwerpunkten gewählt werden:

  • Business Administration
  • Strategisches Management
  • Leadership, Beratung und Coaching
  • Banking & Finance
  • Kommunikation & Marketing
  • Change Management, Projektmanagement
  • Logistic & Supply Chain Management
  • Wirtschaftspsychologie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Tourismus
  • Wirtschafts- und Steuerrecht
  • Gesundheitsmanagement
  • Business Engineering und IT-Management
  • Nachhaltigkeit und Ressourcenmanagement

Ablauf

Nach erfolgter Zulassung zum Doktoratsstudium wird mit Ihnen gemeinsam die Advisorin/der Advisor für Ihre Dissertation ausgewählt. Sie/Er wird Sie während Ihres ganzen Doktorstudiums begleiten und mit qualifiziertem Rat zur Seite stehen. Die definitive Zuteilung einer Advisorin/eines Advisors erfolgt auf schriftlichem Weg und erst nach der entsprechenden Genehmigung durch die Universität. Das Studium selbst unterteilt sich dann in zwei Phasen. Insgesamt durchlaufen Sie maximal 8 Stufen:

Title

Phase 1 des Studiums:

  • Reflexion der bisherigen beruflichen und schulischen Vita (Einsendeaufgabe, 15 ECTS-Punkte)
  • Individuelle Studienprüfung: Studium, Wissenschaft und Forschung (Online, 15 ECTS-Punkte)
  • Erstellung, Genehmigung und Bewertung des Exposés Ihrer Doktorarbeit (20 ECTS-Punkte)

Phase 2 des Studiums:

  • Abfassen der Dissertation (Nachweis der Befähigung zur selbstständigen Bewältigung wissenschaftlicher Fragestellungen; 120 ECTS-Punkte)
  • Defensio (mündliche Abschlussprüfung vor dem akademischen Komitee, welche die Präsentation und die kritische Diskussion der Erkenntnisse der Dissertation zum Inhalt hat; 10 ECTS-Punkte)

Studienbetreuung

Begleitend zu diesen Arbeitsphasen werden Ihnen folgende Möglichkeiten der Unterstützung angeboten:

  • Coaching durch die Forschungsabteilung
  • Begleitung und Unterstützung durch Ihren persönlichen Advisor
  • Regelmässige Gespräche mit der Studiengangsleitung zu Stand und Entwicklung der Dissertation
  • Nutzung von Tools (E-Library, Umfragetools, etc.) und Infrastruktur
  • Teilnahme an Doktorandenkolloquien
  • Kostenlose Teilnahme an Ringvorlesungen zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten mit Tipps und Tricks
  • Teilnahme an Meet & Greet-Veranstaltungen zur Netzwerkbildung und zur Erleichterung des Praxistransfers
  • Freier Besuch von Fachvorlesungen zu Ihrem Schwerpunktthema der Doktorarbeit

Vorteile

  • Berufsbegleitendes, flexibles und ortsunabhängiges Doktoratsstudium
  • Wissenschaftliche Qualifikation im gewählten Schwerpunktthema
  • Perspektivenwechsel durch branchenübergreifenden Austausch
  • Durchgängige Betreuung bis zum Abschluss
  • Vertiefende Weiterbildung ohne Unterbrechung der Karriere
  • Verlängerung der Mindeststudienzeit möglich
  • Zusätzlicher Kompetenzerwerb mit individuellen Coachings möglich


Zulassung

In das Doktoratsprogramm wird nur eine begrenzten Anzahl von Studierenden aufgenommen. Folgende Unterlagen sind für eine Bewerbung einzureichen:

  • Lebenslauf und Anmeldeformular
  • Nachweis einer Aus- oder Weiterbildung mit Bachelor- oder Masterabschluss mit 300 oder mind. 250 ECTS-Punkten und einer Note von mind. 4.5 (nach schweizerischen Notensystem)
  • Angaben zum angestrebten Forschungsschwerpunkt (Fachrichtung)
  • Nachweis einer qualifizierten Berufserfahrung

Über jede Bewerbung entscheidet die Zulassungskommission in einem mehrstufigen Verfahren, das maximal drei Monate dauert. Verfügen Sie nicht über die erforderlichen ECTS-Punkte, können Sie diese mit einem Pro-Doc-Programm innerhalb von ein bis drei Semestern erwerben. Bei einer Ablehnung der Bewerbung entstehen für Sie keinerlei Kosten.

 

Information und Beratung

+41 71 223 50 30

Durchführungen

  • Dauer: 3 Jahre (berufsbegleitend)
  • Sprache: Deutsch
  • Abschluss: Doctor of Business Administration (DBA/Dr.), verliehen durch die Middlesex University London
  • Gebühr: CHF 42'900.- 
    Rechnungsstellung in EUR zum aktuellen Tageskurs möglich

Nr. D-91118 beginnend am 20.11.18

Start Dauer
individuell festlegbar 36 Monate

Zur Anmeldung

Broschüre zu diesem Programm

Alle Informationen zu diesem Programm finden Sie auch in unserer Broschüre.

Bestellen Sie auch kostenlos unsere Broschüre Master- und Diplomstudiengänge (Postversand).

Diplomberatung und Information

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Master- und Diplom-Programmen. Rufen Sie uns an.

+41 71 223 50 30