Navigation
Kontakt Kontakt +41 71 223 50 30

Intensivseminar auf Executive- und General-Management-Ebene zu den wichtigsten Aspekten und Trends der finanziellen Steuerung und des Finanzmanagements. Geeignet für

  • Geschäftsführer, Unternehmer, Vorstände, Mitglieder der Geschäftsleitung, Firmeninhaber, Gesellschafter.
  • Leiter/innen von Geschäftsbereichen, bedeutenden Business Units und Profit-Center, Tochtergesellschaften.
  • Führungskräfte und Spezialisten aus Unternehmens- und Finanzplanung.
  • Führungskräfte, die in Kauf, Verkauf sowie Fusion von Unternehmen oder Teilbereichen involviert sind.

Konzept

Jede ergebnisverantwortliche Führungskraft beeinflusst mit ihren Entscheidungen finanzwirtschaftliche Grössen und wird zusätzlich zu strategischen und marktbezogenen Erfolgen an finanzwirtschaftlichen Resultaten gemessen. Aktionäre, Gesellschafter, Bankenvertreter und Analysten erwarten steigende Gewinne, Cash-flow, 

Free Cash-flow, Eigenkapitalrenditen und bei börsenkotierten Firmen, steigende Aktienkurse und Dividenden. Der Druck auf das Management zwingt so jeden Ergebnisverantwortlichen, die Steuerungsmechanismen und Instrumente des Finanzmanagements zu beherrschen.

Themenschwerpunkte

Finanziellen Überblick schaffen

  • Jahresabschluss und Financial Reports durch Auswahl geeigneter Kennzahlen analysieren
  • Cash-flow-Analyse, Performance-Messung
  • Stimmen Budgetierung, Planung und Controlling?
  • Kosten-/Volumen-/Gewinnanalysen

Steuerungsfaktoren für Gewinn und Rentabilität beherrschen

  • Performance Drivers
  • Gewinn und Rentabilität steigern: Wie vorgehen?

Kostenmanagement

  • Kostentreiber kennen und steuern
  • Mehr Komplexität - mehr Kosten!
  • Die strategische Kostenposition definieren

Investitionsanträge prüfen

  • Wie sind Investitionsanträge einzureichen?
  • Wie werden Investitionsanträge geprüft?
  • Gefahren für finanzielle Zielerreichung erkennen

Unternehmensbewertung

  • Auswahl und Bestimmung der relevanten Daten
  • Bewertungsmethoden im Überblick
  • Discounted Cash-flow-Methode (DCF)

Akquisitionen

  • Auswahl und Bewertung von Akquisitionen
  • Akquisitionen als Instrument des Portfolio-Managements
  • Prüfung möglicher Akquisitionskandidaten: Vorgehen
  • Wertberechnung: Methoden und Praxisaspekte

Fusionen

  • Synergien durch Fusionen und Allianzen nutzen
  • Synergieeffekte analysieren, Synergieeffekte bewerten
  • Post-Merger-Syndrom

Restrukturierung und Portfolio-Bereinigung

  • Die Notwendigkeit zur Restrukturierung frühzeitig erkennen
  • Rentable und unrentable Geschäfte erkennen
  • Lebensfähige Unternehmensteile sichern
  • Nicht lebensfähige Unternehmensteile abspalten
  • Ein tragfähiges Restrukturierungskonzept entwickeln
  • Unternehmens-Portfolio und Portfolio-Bereinigung

Sanierung und Turnaround

  • Die Sanierungsfähigkeit belegen
  • Das Sanierungskonzept
  • Den Turnaround schaffen

Downsizing

  • Lieber kleiner, aber rentabel?
  • Redimensionierung als Anpassungsstrategie
  • Redimensionierung als Spezialisierungsstrategie
  • Die soziale Verantwortung wahrnehmen
  • Motivieren trotz Abbauängsten: Handlungsspielräume und Vorgehen

Finanzierung sicherstellen

  • Konsequenzen strategischer Entscheidungen
  • Alternative Finanzierungskonzepte, Vor- und Nachteile
  • Financial Engineering
  • Finanzierung von starkem Umsatzwachstum

Going Public (IPO)/Management Buy-out (MBO)

  • Grundlagen, Phasen und Meilensteine
  • Kommunikation

Finanzielle Ziele und Wertsteigerung erreichen

Vom Management wird verlangt, die Interessen der Aktionäre in Form steigender Aktienkurse und höherer Dividenden stärker zu berücksichtigen. Der daraus entstehende Druck auf das Management führt zu einer Gewichtsverlagerung im Zielsystem des Unternehmens. Die Bedeutung der Renditeziele (z.B. Eigenkapitalrendite) steigt.

  • Planung von internem Wachstum bei gleichzeitiger finanzieller Stabilität und Rentabilität
  • Die Shareholder-Value-Logik
  • Optionen zur Steigerung des Shareholder-Values
  • Fallstricke und Grenzen
  • Wirkung des Economic Value Added (EVA)- und Balanced Scorecard (BSC)-Konzeptes

Corporate Governance

  • Anforderungen an eine moderne Corporate Governance
  • Zusammenspiel zwischen Management und Aufsichtsorganen/Eignern
  • Richtlinien und Best Practice

Information und Beratung

+41 71 223 50 30

Durchführungen

  • Dauer: 4 Tage
  • Gebühr: CHF 4900.- (zzgl. 8% MWST)
    Rechnungsstellung in EUR zum aktuellen Tageskurs möglich

Alle Durchführungen ausklappen Alle Durchführungen einklappen

Nr. 73317 beginnend am 27.11.17

Modul Datum Ort
Seminar 27.11.2017 - 30.11.2017 Luzern

Zur Anmeldung

Nr. 73118 beginnend am 23.04.18

Modul Datum Ort
Seminar 23.04.2018 - 26.04.2018 St. Gallen

Zur Anmeldung

Nr. 73218 beginnend am 24.09.18

Modul Datum Ort
Seminar 24.09.2018 - 27.09.2018 Luzern

Zur Anmeldung

Nr. 73318 beginnend am 26.11.18

Modul Datum Ort
Seminar 26.11.2018 - 29.11.2018 Davos

Zur Anmeldung

Broschüren zum Seminar

Alle Informationen zu diesem Seminar finden Sie auch in unseren Broschüren.

Jahresprogramm bestellen

Inhouse

Dieses Seminar ist auch als firmenspezifisches Programm (deutsch/englisch) buchbar.

Seminarberatung und Information

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Seminaren und Programmen. Rufen Sie uns an.

+41 71 223 50 30