Navigation
Kontakt Kontakt +41 71 223 50 30

Das 2-mal 4-tägige «St. Galler Finanzprogramm» vermittelt erfahrenen Führungskräften ein solides Verständnis des modernen «Corporate Finance». Es zeigt, welche Kraft und Erfolgsdynamik in finanziellen Entscheidungen stecken. Es bietet Beispiele zu den Finanzkonzepten weltbester Unternehmen. Und es erlaubt speziell Führungskräften von nicht Finanzbereichen, ihre eigene finanzielle Führungsverantwortung bewusster und erfolgsgerichteter wahrzunehmen.

Konzept

Das 2-mal 4-tägige "St. Galler Finanzprogramm" vermittelt erfahrenen Führungskräften ein solides Verständnis des modernen "Corporate Finance". Es zeigt, welche Kraft und Erfolgsdynamik in finanziellen Entscheidungen stecken. Es bietet Beispiele zu den Finanzkonzepten weltbester Unternehmen. Und es erlaubt speziell Führungskräften von nicht Finanz-Bereichen, ihre eigene finanzielle Führungsverantwortung sowie Controlling-Funktion bewusster und erfolgsgerichteter wahrzunehmen.

Die Teilnehmenden vertiefen ihr Verständnis über die Zusammenhänge zwischen Finanzen und Unternehmensführung. Sie erlernen Instrumente, um hochgesteckte finanzielle Ziele besser erreichen zu können. Sie haben zudem Gelegenheit, Methoden, Instrumente und Erkenntnisse auf persönliche Aufgabenstellungen anzuwenden und sie speziell interessierende Themen mit dem Dozenten in einer Randstunde zu besprechen.

Themenschwerpunkte

Teil 1

Führen mit Kennzahlen

  • Welche Kennzahlen erlauben eine Reduktion der finanziellen Führungsaufgabe auf das Wesentliche?
  • Kennzahlenanalyse

Controlling

  • Was ist zu steuern, um die finanzielle Führung effektiv wahrnehmen zu können?
  • Welche Controlling-Instrumente sind dafür nötig und zeigen sie Abweichungen rechtzeitig auf?

Gewinnziele und Gewinnplanung

  • Wie ehrgeizige, aber aus Geschäfts- und Marktlogik abgeleitete und somit plausible Gewinnziele festgelegt werden
  • Hebel und Massnahmen zur Ergebnissteuerung
  • Den auf die Schwankungslogik des Geschäfts abgestimmten Break-even-Punkt vorgeben

Kapitaleinsatz

  • Kapitalbindung als «Rendite-Killer»
  • Kapitaleinsatz als strategischer Wettbewerbsvorteil

Wertschöpfungstiefe

  • In- oder Outsourcing?
  • Kostenvariabilisierung

Liquiditätssteuerung

  • Wie viel Liquiditätsreserve sein muss
  • Instrumente zur Liquiditätssteuerung

Rendite- und Wert-Management

  • Einflussfaktoren auf Rendite und Unternehmenswert
  • Massnahmen zur Rentabilitätssteigerung
  • Massnahmen zur nachhaltigen Unternehmenswertsteigerung

Investitionsrechnung

  • Die wichtigsten Methoden
  • Praxis und Beispiele

Teil 2

Finanzmanagement im Überblick

  • Die wichtigsten Kennzahlen und Begrifflichkeiten
  • Steuerungsfaktoren für Gewinn und Rentabilität

Bewertung von Unternehmen und Unternehmensteilen

  • Die wichtigsten Bewertungsmethoden
  • Vorgehensweise und Fallbeispiele

Mergers & Acquisitions

  • Unternehmen und Unternehmensteile zukaufen
  • Zukauf von Grösse, wirklichen oder vermeintlichen Synergien und Erfahrungseffekten
  • Synergieeffekte analysieren und bewerten

Kapitalkosten und Finanzierung

  • Berechnung der Kosten des Kapitals
  • Moderne Formen der Finanzierung prüfen

Sanierung und Turnaround

  • Das Sanierungskonzept
  • Den Turnaround schaffen

Unternehmenswert steigern

  • Möglichkeiten und Grenzen
  • Messgrössen und Konzepte im Sinne des Economic Value Added-Ansatzes (EVA)
  • Unternehmenssteuerung in Abhängigkeit einer modernen Corporate Governance

Information und Beratung

+41 71 223 50 30

Durchführungen

  • Dauer: 2 x 4 Tage
  • Gebühr: CHF 7900.- (zzgl. 8% MWST)
    Rechnungsstellung in EUR zum aktuellen Tageskurs möglich

Alle Durchführungen ausklappen Alle Durchführungen einklappen

Nr. 45617 beginnend am 06.11.17

Modul Datum Ort
Teil 1 06.11.2017 - 09.11.2017 Davos
Teil 2 23.04.2018 - 26.04.2018 St. Gallen

Zur Anmeldung

Nr. 45517 beginnend am 06.11.17

Modul Datum Ort
Teil 1 06.11.2017 - 09.11.2017 Davos
Teil 2 27.11.2017 - 30.11.2017 Luzern

Zur Anmeldung

Nr. 45118 beginnend am 15.01.18

Modul Datum Ort
Teil 1 15.01.2018 - 18.01.2018 Flims
Teil 2 23.04.2018 - 26.04.2018 St. Gallen

Zur Anmeldung

Nr. 45018 beginnend am 09.04.18

Modul Datum Ort
Teil 1 09.04.2018 - 12.04.2018 Horn / St. Gallen
Teil 2 23.04.2018 - 26.04.2018 St. Gallen

Zur Anmeldung

Nr. 45218 beginnend am 09.04.18

Modul Datum Ort
Teil 1 09.04.2018 - 12.04.2018 Horn / St. Gallen
Teil 2 24.09.2018 - 27.09.2018 Luzern

Zur Anmeldung

Nr. 45318 beginnend am 03.09.18

Modul Datum Ort
Teil 1 03.09.2018 - 06.09.2018 Davos
Teil 2 24.09.2018 - 27.09.2018 Luzern

Zur Anmeldung

Nr. 45418 beginnend am 03.09.18

Modul Datum Ort
Teil 1 03.09.2018 - 06.09.2018 Davos
Teil 2 26.11.2018 - 29.11.2018 Davos

Zur Anmeldung

Nr. 45518 beginnend am 05.11.18

Modul Datum Ort
Teil 1 05.11.2018 - 08.11.2018 Luzern
Teil 2 26.11.2018 - 29.11.2018 Davos

Zur Anmeldung

Broschüren zum Seminar

Alle Informationen zu diesem Seminar finden Sie auch in unseren Broschüren.

Jahresprogramm bestellen

Inhouse

Dieses Seminar ist auch als firmenspezifisches Programm (deutsch/englisch) buchbar.

Seminarberatung und Information

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Seminaren und Programmen. Rufen Sie uns an.

+41 71 223 50 30