Navigation
Kontakt Kontakt +41 71 223 50 30

Kompaktseminar zu den aktuellsten Fragestellungen aus der digitalen Unternehmenswelt. Speziell geeignet für Vorstände, Mitglieder der Geschäftsleitung sowie für Führungskräfte aus allen Bereichen, welche die digitale Business Transformation im Unternehmen vorantreiben und begleiten.

Konzept

Der digitale Wandel verändert ganze Wertschöpfungsketten und ruft nach neuen Geschäftsmodellen. Ganze Märkte werden digital. Neue, teils disruptive Business Modelle entstehen und stellen etablierte Marktteilnehmer vor nie da gewesene Herausforderungen. Entsprechend ist das Thema Digitalisierung mittlerweile zu einem festen Bestandteil auf der Management-Agenda geworden.

Als Konsequenz daraus ist es für Verantwortliche digitaler Transformationsprozesse von grösster Wichtigkeit, die aktuellen tektonischen Verschiebungen und die treibenden Kräfte dahinter zu verstehen. Sie sollen in der Lage sein, Bedrohungen und Opportunitäten zu erkennen, den Unterschied zwischen Diversifizierung und Skaleneffekten zu verstehen, sich in komplexen Umgebungen zurechtzufinden sowie das Unternehmen durch die Transformation zu navigieren.

Und schliesslich geht es darum – und das ist wohl einer der wichtigsten Faktoren – die Menschen in der Organisation mitzunehmen. Denn eines ist klar: bei der digitalen Transformation geht es vor allem auch darum, die Menschen in (und durch) eine zunehmend ungewisse Zukunft zu führen und ihnen ein Umfeld zu bieten, in dem sie ihre bestmöglichen Leistungen erbringen können.

Das viertägige Seminar geht der Fragen nach, wie die Chancen der digitalen Transformation genutzt werden können und welche Hindernisse und Gefahren dabei zu beachten sind. Berücksichtigt wird dabei sowohl die Sicht nach aussen wie konsequenterweise auch die Transformation nach innen. Auf der einen Seite gilt es, die neuen Kundenbedürfnisse und die technologischen Möglichkeiten mit innovativen Lösungen zu nutzen. Andererseits werden Wege aufgezeigt, wie digitales Leadership den Wandel zum agilen Unternehmen nach innen ermöglicht.

Themenschwerpunkte

Die digitale Welt

Zunächst und vor allem geht es um den Aufbau einer Sensibilität und eines grundlegenden Bewusstseins, in welche Richtungen uns der digitale Wandel bringen kann, welche Gedanken und Strömungen dahinter stehen und welche Auswirkungen diese auf die Arbeitsweise eines Unternehmens haben können. Es wird der Frage nachgegangen, in welcher Form gross angelegte Netzwerke und Plattformen sowie neue Technologien die Art und Weise, wie wir über Organisationen und Geschäftsmodelle denken, verändern werden. Und dies sowohl auf einer organisatorisch unternehmerischen Ebene wie auch auf einer verhaltensorientiert individuellen Ebene.

  • Digitale Trends und Entwicklungen
  • Neue Technologien und ihre Auswirkungen auf Produkte und Dienstleistungen
  • Digitales Öko-System
  • Das Kundenverhalten der Zukunft
  • Big Data, Block-Chain-Technologie, Smart Data und Internet of Things
  • Die Bedeutung von künstlicher Intelligenz für zukünftige Geschäftsmodelle

Digital Readiness

Der Aufbau eines massgeschneiderten Transformations- und Prozessdesigns unter Beibehaltung der Ausgewogenheit zwischen Potenzial, Machbarkeit und Fokussierung ist für den Erfolg von digitalen Geschäftsmodellen entscheidend. Die dafür notwendige Analysearbeit soll einerseits ermöglichen, verschiedene komplexe Perspektiven einzunehmen und andererseits auch spezifisch und genügend flexibel sein, um schnelle Verschiebungen im Umfeld rechtzeitig erkennen und berücksichtigen zu können. Eine ganzheitliche und laufende Einbindung aller Stakeholder-Gruppen bei der Gestaltung digitaler Geschäftsmodelle kann damit ermöglicht werden.

  • Success stories: Erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle
  • Branchen- und Unternehmensunterschiede in Bezug auf den Grad der Digitalisierung
  • Integration digitaler Lösungen im eigenen Leistungsportfolio
  • Einbindung der Kunden und Lieferanten bei der Entwicklung von neuen Business Modellen
  • Evaluation möglicher Partnerschaften und Integration von Kooperationspartnern
  • Chancen und Gefahren im Zuge der Implementierung digitaler Strategien

Marketing & Social Media im digitalen Zeitalter

Bei der Nutzung neuer, digitaler Potenziale aus Sicht von Online Marketing, Social Media und Lead Generierung stellen sich wichtige Fragestellungen aus Sicht der Kundenorientierung: Wie verändern sich Kundenanforderungen und Verhaltensweisen? Wie können Kundenprobleme gelöst werden? Wie stellen wir eine kundenorientierte Wertschöpfungskette sicher? An welchen Stellen begegnen wir dem Kunden auf seiner Customer Journey? Und wie lassen sich Kundenpotenziale im Multichannel-Marketing nutzen? Wer die Klaviatur des digitalen Marketings beherrscht, kann sich entscheidende Wettbewerbsvorteile erarbeiten. Beispiele dafür gibt es genügend.

  • Digitales Marketing
  • Die Kraft der Marke in den Online Marketing-Kanälen
  • Customer Journey, Kundenanalyse und Kundenbindung
  • Social Media Strategien
  • Kommunikationskonzepte und Multichannel-Management
  • Sharing & Weiterempfehlungs-Marketing
  • Social Advertising
  • Content Management

Agilität und Digital Leadership

Entscheidend für den Erfolg von digitalen Initiativen und Transformationsprozessen ist der Mindset innerhalb der Unternehmenskultur. Agilität, Flexibilität und eine offene Change-Mentalität sind dabei häufig die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Wie kann aber eine solche Kultur des Wandels und der Offenheit entstehen? Wie motivieren wir unsere Mitarbeiter in Zeiten von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Vielschichtigkeit (VUCA)? Und welche Anforderungen müssen an die Führungskräfte gestellt werden, die eine neue Generation von Mitarbeitern in ihre Teams integrieren? Leadership im 21. Jahrhundert erfordert ganz neue Sichtweisen, Kompetenzen und Führungsmodelle.

  • Die Voraussetzungen für eine offene Unternehmenskultur schaffen.
  • Das agile Unternehmen
  • Einbindung der Mitarbeiter bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
  • Change Management als Katalysator für den digitalen Wandel
  • Das Gleichgewicht zwischen Führung und Selbstorganisation
  • Resilienz und Flexibilität im Zeitalter neuer Arbeitsmodelle
  • Die Führungskraft der Zukunft
  • Die Potenziale von Social Web und Digital Communities bei der Mitarbeiterbindung und Mitarbeitergewinnung

Information und Beratung

+41 71 223 50 30

Durchführungen

  • Dauer: 4 Tage
  • Gebühr: CHF 4900.- (zzgl. 7.7% MWST)
    Rechnungsstellung in EUR zum aktuellen Tageskurs möglich

Alle Durchführungen ausklappen Alle Durchführungen einklappen

Nr. 38220 beginnend am 16.11.20

Modul Datum Ort
Seminar 16.11.2020 - 19.11.2020 Luzern

Zur Anmeldung

Nr. 38121 beginnend am 12.04.21

Modul Datum Ort
Seminar 12.04.2021 - 15.04.2021 St. Gallen

Zur Anmeldung

Nr. 38221 beginnend am 15.11.21

Modul Datum Ort
Seminar 15.11.2021 - 18.11.2021 Hallwilersee

Zur Anmeldung

Broschüren zum Seminar

Alle Informationen zu diesem Seminar finden Sie auch in unseren Broschüren.

Jahresprogramm bestellen

Inhouse

Dieses Seminar ist auch als firmenspezifisches Programm (deutsch/englisch) buchbar.

Seminarberatung und Information

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Seminaren und Programmen. Rufen Sie uns an.

+41 71 223 50 30